de

Triennale Brügge 2018: Liquid city

Vloeibare Stad | Liquid City

Kunst und Architektur von heute auf einem Parcours in Brügge

Vom 5.5.2018 bis zum 16.9.2018 – www.triennalebrugge.be

2018 hält die Triennale in Brügge zum zweiten Mal Einzug. Der alle drei Jahre angelegte Parcours für moderne Kunst mit überraschenden Installationen von renommierten Künstlern und Architekten zieht sich durch die gesamte Innenstadt. Die Triennale beschäftigt sich mit der Zukunft einer Stadt wie Brügge und will dabei als Leitbake dienen. Brügge als Stadt ist stets im Fluss, offen und involviert, Motor gesellschaftlicher, kultureller und politischer Veränderungen. Brügge als Brutstätte für Erneuerung. So wie die Brügger im Mittelalter ihrer Stadt aktiv Form gaben, so teilt der Bürger von heute seine Träume und Wünsche für das Zusammenleben in Brügge. Triennale Brügge 2018 stimuliert die Interaktion und legt ein neues städtisches Fundament. Die Stadt im Fluss, im wahrsten Sinne des Wortes von Wasser umringt, wird sinnbildlich zur Liquid City. Eine ständige künstlerische Bewegung, die mal wie im Sturm und dann wieder plätschernd durch die Stadt zieht.

Kunstwerke und Künstler Triënnale 2018