de

Um eine optimale Zugänglichkeit und ein angenehmes Stadterlebnis für die Einwohner und Besucher zu gewährleisten, sind in der Innenstadt von Brügge (einschließlich ’t Zand und Vrijdagmarkt) keine Autobusse erlaubt. 

Die einzig sichere und vorgeschriebene Möglichkeit des Einstiegs und des Ausstiegs von Gruppen ist auf dem Busparkplatz am Bargeplein auf der Kanaaleiland, der ausschließlich Reisebussen vorbehalten ist. Dieser Parkplatz befindet sich nur wenige Gehminuten vom historischen Zentrum entfernt und dient oft als Ausgangspunkt für Stadtführungen. Dort sind sämtliche Einrichtungen (Toilette, Bankautomat) vorhanden und es gibt die Möglichkeit, um bei schlechtem Wetter Unterschlupf zu finden. Der Busparkplatz wird in regelmäßigen Abständen von den Stadtbussen von De Lijn angefahren.

Eine Ausnahmeregelung gilt für Reisebusse, die Besucher mit Gepäck zum Hotel bringen und dort abholen. Ausflüge oder zwischenzeitliche Beförderungen mit dem Reisebus ab dem Hotel sind nicht erlaubt, sondern nur ab dem Busparkplatz am Bargeplein auf der Kanaaleiland. Die Polizei kontrolliert die strikte Einhaltung dieser Vorschriften!

Autobussen wird ausnahmsweise der Zugang zur Innenstadt gewährt, wenn sie Besucher mit Mobilitätsproblemen befördern, sofern eine vorherige Genehmigung bei der Polizei eingeholt wird. Anträge sind zu richten an korpschef@politiebrugge.be.

als PDF
Buchen Sie Ihren Aufenthalt