de

8 Tipps für den Herbst in Brügge

8 Tipps für den Herbst in Brügge

Historische Denkmäler, Topmuseen und dynamische Kulturgebäude, versteckte Perlen und eine breite Palette an kulinarischen Highlights ... Brügge hat all das und mehr. Hinzu kommen ein bewaldeter Grüngürtel, der in warme Herbstfarben gehüllt ist, die flache Polderlandschaft und ein breiter Nordseestrand. Der Herbst ist die ideale Zeit, um das „Weltkulturerbe mit Zukunftsprojekten“ zu entdecken, also warum nicht einen Aufenthalt buchen? Der „Best of Bruges Deal“ bietet Ihnen nichts als Vorteile.

1. Mehr Brügge mit dem Best of Bruges Deal

Erwachen in Brügge im Herbst? Wer im Zeitraum vom 15. Oktober bis 30. November 2021 einen Aufenthalt von mindestens 2 Nächten bucht (der vor dem 9. Januar 2022 stattfindet) , erhält zusätzlich ein Willkommenspaket im Wert von 50 €. Tauchen Sie ein in die pulsierende Stadt und genießen Sie Brügge gemütlich im Herbst. Am Abend können Sie bei einem langen Abendessen entspannen oder ein Konzert besuchen. Zögern Sie nicht, denn der Vorrat ist begrenzt!

Entdecken Sie hier alles über den Best of Brügge Deal >

Best of Bruges Deal

 

2. Kunst im Straßenbild

Den Kunstparcours der Triennale Brügge 2021 nachgenießen ist noch immer möglich, mit dem Katalog in der Hand oder mit einem Blick auf die 360°-Bilder. Mit Ausnahme der monumentalen Colonnade-Installation des Architektenduos Gijs Van Vaerenbergh, die einen dauerhaften Platz im Baron-Ruzette-Park erhalten wird, werden alle Installationen nach und nach verschwinden.

Aber die Straßen und Fassaden von Brügge sind nicht leer. Das Straßenkunstprojekt Legendz wurde um drei weitere Werke ergänzt. Der Kurator JamzJamezon hat in der Sint-Clarastraat ein Wandgemälde einer zeitgenössischen Heiligen Clara installiert. Clara bedeutet „Lichtbringer in der Finsternis“, und diese Botschaft der Hoffnung ist offensichtlich. Der Künstler Sammy Slabbinck hingegen schuf eine weibliche Figur – in Anlehnung an die Wohltäterin Elisabeth Zorghe (17. Jahrhundert) – mit Vögeln, die in den Gedichten von Guido Gezelle häufig vorkommt (Ecke Carmersstraat-Rijkepijndersstraat). In diesem Herbst wird der weltbekannte Genter Straßenkünstler ROA ein weiteres Wandbild an der Ecke Korte Raamstraat und Bidderstraat realisieren. Auch die majestätisch bemalten Fassaden im Rahmen des Straßenkunstfestivals The Bridges überraschen immer wieder.

Entdecken Sie mehr zeitgenössische Kunst und Architektur >

Sammy Slabbinck - Streetart Brugge

 

EXTRA: Besuchen Sie Brügge im Herbst

Erwachen in Brügge im Herbst. Der Nebel umhüllt die Stadt wie eine warme Decke. Eine Stadt in menschlichem Maßstab. Wie eine freundliche Dame lockt sie Sie in ihre historischen Gassen. Sie stellt ihr UNESCO-Welterbe zur Schau. Sie verführt Sie zu einer dampfenden Tasse Kaffee. Weht Ihnen in einer Einkaufsstraße entgegen. Der Herbst verleiht Brügge einen unverkennbaren Glanz. Teilen Sie das Erstaunen?

 

3. Nehmen Sie sich etwas Zeit für den Künstler

Mehr denn je öffnet Musea Brugge seine Tore, um andere Kunstformen und Künstler zu empfangen. Die virtuose Zeichnerin Tille Pepermans ist das nächste kreative Talent, das im Rahmen des Projekts Mind the Artist ins Rampenlicht gerückt wird. Einige ihrer Zeichnungen werden auf die Wände des Arentshaus-Museums projiziert und lassen Sie in ihre faszinierenden Umgebungen eintauchen.

Der zeitgenössische Künstler Strook machte sich auf die Suche nach verwittertem Holz als Grundlage für neue Installationen und Kunstwerke. Durch die Wiederverwendung des alten Holzes erhält es ein zweites Leben an einem neuen Ort. Sein Ziel ist es, die kleinen Geschichten der Brügger Häuser mit dem großen Kulturerbe von Brügge zu verbinden.  Das Ergebnis - „It’s only a matter of time“ - ist ab dem 30. Oktober im Groeningemuseum, in der Onze-Lieve-Vrouwekerk und auf dem Dachboden des Sint-Jans-Hospitals zu sehen.

Entdecken Sie hier das komplette Angebot von Musea Brugge >

Strook

 

4. Die Türen der Kulturgebäude stehen weit offen

Endlich sind die Bühnen und Stühle des Cultuurcentrum Brugge wieder voll besetzt. Auf dem Programm stehen Theateraufführungen, Konzerte, Ausstellungen, Festivals usw. Am Ende der Herbstferien sind die Kinder beim Familienfestival KRIKRAK  an der Reihe. Dann verwandelt sich das Königliche Stadttheater für eine kurze Zeit in eine abenteuerliche Spielstätte.
Das Concertgebouw Brugge (Konzertgebäude) bietet im Oktober Musik und Tanz in der ganzen Stadt. Im November werden Rosas, Brussels Philharmonic & Ictus, Carmina Burana, Wouter Deprez, BL!NDMAN, ... und viele andere große Namen und Meisterwerke auf dem Programm stehen. Das Highlight des zeitgenössischen Tanzes - December Dance – steht zu Beginn des Wintermonats auf dem Programm. Beim Atelier Matinée am Sonntag und bei der spielerischen Erkundung des Concertgebouw Circuit  können sich die Kinder austoben. Die brandneue Timeline-Wand bietet eine zusätzliche Vertiefung der Geschichte der Klangkunst. Spitzt die Ohren!

Eine aktuelle Übersicht über die Aktivitäten in der Stadt >

Stadsschouwburg Brugge

 

5. Nachhaltiges Einkaufen im historischen Zentrum

Sie sind Fan des bewussten Einkaufens und suchen ein trendiges und warmes Herbstoutfit, ein vorgezogenes Jahresendgeschenk oder eine kulinarische Einkaufsgelegenheit?  Dann sind Sie in Brügge genau an der richtigen Adresse! Die Öko-Shoppingtour (zu Fuß oder mit dem Fahrrad) zeigt ihnen Adressen mit nachhaltigen Angeboten. Handwerkskunst ist das Markenzeichen der passionierten Macher von Handmade in Brugge. Eine Tasse Kaffee beim Einkaufen? Dann gehen Sie in eines der Restaurants, die Billie Cups verwenden, oder bringen Sie Ihren eigenen wiederverwendbaren Becher mit. Ein Stück Sjokla - die Fairtrade-Schokolade der Stadt - ist ebenfalls ein Muss.

Beginnen Sie Ihre Shoppingtour hier >

Nachhaltiges Einkaufen im historischen Zentrum

 

6. Futter für Feinschmecker

Im Herbst wird niemand Hunger leiden. Brügge und die Gastronomie sind untrennbar miteinander verbunden, und Feinschmecker können dies aus erster Hand erfahren. Im Rahmen der Kampagne ‚Tijd om terug te bijten!‘ (Zeit, zurückzubeißen!) organisiert  Visit Flanders  das Flanders Food Festival (01.10 - 24.11.2021). Eine ideale Gelegenheit, die lokale Gastronomie (wieder) zu entdecken. Ein kostenloses Glas Sekt oder ein Buch, eine Verkostung von vergessenen Nordseefischen, ein 3-Gänge-Menü mit flämischen Klassikern, ... bereichern das kulinarische Erlebnis.

Mehr Kulinarisches in Brügge >

Futter für Feinschmecker

 

7. Endlose Grün- und Brauntöne sportlich genießen

Ein geschütztes Stadtbild und die ideale Flaniermeile. Mit seinen 26 Hektar Grünfläche und mehr als 3.000 Bäumen bilden die Vesten (Stadtwälle) einen breiten, grünen Stadtgürtel. Auf dem abgeschirmten Rad- und Wanderweg der Stadtmauern können Sie eine schöne Runde um Brügge drehen und dabei die Vorzüge der Stadt bewundern. Sie passieren den See der Liebe, den Schießpulverturmpark, den Jachthafen Coupure, die Conzettbrücke und vier mittelalterliche Stadttore. Ob Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs sind, Sie werden mehr als 7 km lang staunen, und das flammende Farbspektakel ist ein Bonus. Wenn Sie auf der Suche nach mehr Herbstfarben und frischen Walddüften sind, sind die Kasteelbossen (Schlosswaldungen) südwestlich von Brügge ein idealer Ort zum Entspannen.

Weitere sportliche Herausforderungen finden Sie hier >

Endlose Grün- und Brauntöne sportlich genießen

 

8. Frische Luft schnuppern in Zeebrugge und Lissewege

Zeebrugge hat offiziell den größten Strand an der Küste. Sie kommen also hierher, um einen Strand zu genießen, der noch so aussieht, wie es sich für einen Strand gehört - rein und sauber. Bringen Sie auch Ihr Fernglas mit, denn zwischen Blankenberge und Zeebrugge liegt das langgestreckte Dünengebiet De Fonteintjes mit Dünenseen und feuchtem Dünengrasland.
Landeinwärts überrascht das malerische weiße Dorf Lissewege mit seinem flachen Kirchturm, dem Lisseweegs Vaartje und gemütlichen Cafés. Die ausgeschilderte Ter Doest-Route (6,3 km) führt Sie entlang des ruhigen Dorfkerns, des Boudewijn-Kanals, der phantasievollen Abteischeune mit ihrem einzigartigen Dachstuhl und rund 38.000 typisch flämischen Dachziegeln, vogelreichen Wiesen und Salzwiesengebieten ... Stiefel sind dabei kein überflüssiger Luxus!

Weitere Inspiration rund um Zeebrugge und Lissewege.

Frische Luft schnuppern in Zeebrugge und Lissewege