de

Höhepunkte

10 Klassiker, an denen kein Weg vorbeiführt.

  • Rozenhoedkaai
    heute: geöffnet
    Ob im Sommer oder im Winter, morgens oder abends, bei Sonnenschein oder im Regen… Die Rozenhoedkaai hinterlässt immer einen überwältigenden Eindruck.Wen wundert es da, dass sie bereits seit vielen Jahren der am meisten fotografierte Ort Brügges ist.
  • Begijnhof (Beginenhof)
    heute: 06:30 - 18:30

    Der „Fürstliche Beginenhof Ten Wijngaarde“ mit weiß getünchten Fassaden und einem verträumten Klostergarten wurde 1245 gegründet.

  • Burg
    heute: geöffnet
    Dieser Ort war bereits im 2.
  • Die Brügger Grachten
    Erleben Sie die Stadt, wie es schon viele vor Jahrhunderten vor Ihnen taten.
  • Onze-Lieve-Vrouwekerk (Museum Liebfrauenkirche)

    Der 115,5 m hohe Backsteinturm der Kirche, der - bis auf einen - höchste der Welt, gibt das große Können der Brügger Bauleute zu erkennen.

  • heute: geöffnet

    Dieses internationale Zentrum für Musik und Kunst ist eines der ‚1001 buildings you must see before you die’. Hier wird Ihnen das Beste geboten, was es an modernem Tanz und an klassischer Musik zu sehen und zu hören gibt. Der imposante Konzertsaal (1289 Plätze) und ein intimerer Kammermusiksaal (322 Plätze) werden gelobt wegen ihrer ausgezeichneten Akustik.

  • Markt
    heute: geöffnet
    Der Markt wird beherrscht vom Belfried, bereits seit Jahrhunderten das stolze Aushängeschild der Stadt und idealer Wachturm in Kriegszeiten, bei Brand und sonstigem Unheil.
  • Godshuizen (Gotteshäuschen)
    heute: geöffnet
    Im Brügger Stadtbild findet sich eine Reihe kleiner, weiß gekälkter „godshuisjes“ (Gotteshäuschen), die meist um einen schlichten Innenhof herum gruppiert sind.
als PDF
Aufenthalt buchen