de

Heute empfindet man es als ganz normal, dass Frauen gleichberechtigte Bürger sind, dass sie unabhängig leben und ihren Beitrag zur Gesellschaft leisten. Die Entwicklung hin zu dieser anerkannten Position hat aber Jahrhunderte lang gedauert. Auf diesem Spaziergang lernen Sie mehr darüber, wie Frauen ihren Stempel auf die Stadt gedrückt haben, sei es als Gruppe oder individuell.

Spaziergang 1 behandelt die Rolle der Frau in einer Stadt wie Brügge in der Zeit vor der Französischen Revolution. Was erwartete man von den Frauen und welche Rechte hatten sie?

Spaziergang 2 beginnt dort, wo Spaziergang 1 endet. Wie haben sich die Rechte und die Stellung der Frau in der Gesellschaft nach der Französischen Revolution geändert?

 

Aufenthalt buchen