de

Flämische Meister

Der wirtschaftliche Aufschwung des 15. Jahrhunderts lockte reiche Händler nach Brügge. Sie bewohnten majestätische Stadtpaläste, die voll von schönen Kunstwerken waren. Das burgundische Fürstenhaus zog auch die großen flämischen Meister der spätmittelalterlichen Malerei wie Jan van Eyck und Hans Memling an, die hier ihren kreativen Schaffensplatz fanden. Die Schönen Künste waren angesagt und Brügge wurde für zahlreiche Künstler schon bald ein Ort des Austausches und Inspirationsquelle. Heute können Sie die weltberühmten Meisterwerke und andere berühmte Sammlungen in einem der 26 Museen von Brügge kennenlernen.

Aufenthalt buchen

Buchen Sie einen Aufenthalt von mindestens 2 Nächten in Brügge und profitieren Sie von dem exklusiven kostenlosen Best of Bruges Deal im Wert von 50 Euro!

  Lesen Sie mehr >