de

Die Westhoek (Die Felder Flanderns)

Aussichten in unendliche Ferne, sanfte Hügel, flache Polder und eine atemberaubende Stille. Damals Schauplatz grauenvollen Kriegsgeschehens, liegt jetzt eine friedliche, verträumte Landschaft zum Erholen ohne Ende vor Ihnen. Diese grüne Region lehnt sich an die französische Grenze und an die Westküste an. Sie entdecken zahlreiche malerische Dörfer und gemütliche Städtchen, berührende Geschichten und stille Zeugen des 1. Weltkriegs, aber auch stimmungsvolle Gaststätten und Restaurants voller Charme an den idyllischsten Ecken, weit weg von allem Trubel. Gut für endlose Spaziergänge und Radtouren. Und wohin Sie auch kommen, empfängt man Sie mit dem freimütigen Lachen des Westhoek. Nicht vergessen: Genießen Sie in aller Ruhe einen ordentlichen Picon, den leckeren Grenzaperitif.

www.toerismewesthoek.be

  • Von Brügge aus werden diverse (Tages-)Ausflüge in die Westhoek organisiert.
  • heute: 10:00 - 18:00

    CWGC Tyne Cot Cemetery ist ein beeindruckender und maßvoller Ort der Ruhe, der sich über die einstige Kriegslandschaft erstreckt.

  • Last Post-Zeremonie
    heute: 20:00 - 20:25

    The Last Post, der traditionelle letzte Zapfenstreich im Gedenken an die Gefallenen, wird jeden Abend um 20 Uhr von den Trompetern der Last Post Association unter dem Menenpoort gespielt.

  • Memorial Museum Passchendaele 1917
    heute: 09:00 - 18:00 / 09:00 - 18:00

    Die Schlacht bei Passchendale im Ersten Weltkrieg gilt als eine der weltweit grausamsten Schlachten.

  • heute: 10:00 - 18:00

    Im Yper Museum in den majestätischen Tuchhallen von Ypern erleben Sie elf Jahrhunderte Geschichte der Westhoek. Ein interaktiver und eigensinniger Rundgang zeigt Ihnen die mittelalterliche Großstadt in ihrer ganzen Pracht.

Aufenthalt buchen
Bruges Summer Deal

Buchen Sie einen Aufenthalt von mindestens 2 Nächten in Brügge und profitieren Sie von dem exklusiven kostenlosen Summer Deal im Wert von 50 Euro!

  Lesen Sie mehr >