de

Nadia Naveau (BE) - Les Niches Parties

Triënnale Brugge 2021 - Augustijnenrei - Nadia Naveau - Les Niches Parties

In verschiedenen Nischen entlang des Wassers der Augustijnenrei platziert Nadia Naveau eine Reihe von glänzenden Masken, die mit bunten Bändern verziert sind. Dadurch wird ein versteckter Teil der Grachten von Brügge aufgehellt. Die Installation „Les Niches Parties“ spiegelt die festliche Atmosphäre wider, die Naveau während ihrer Reise nach Mexiko erlebte, wo bunte Fahnen und Bänder die Straßen beleben. Sie verweist auch auf die kommunikative Funktion von Flaggen: als Identifikationsmittel oder Verbreiter einer Warnung, einer Botschaft oder Ideologie.

In Brügge gibt sie den Nischen entlang des Wassers eine temporäre spielerische Interpretation mit einer Maskerade, die die Fantasie anspricht, und jeden Passanten willkommen heißt.

 

Kurzbiographie

Nadia Naveau (geb. 1975 in Brügge, Belgien, lebt und arbeitet in Antwerpen und Saint Bonnet-Tronçais) verbindet in ihren figurativen Skulpturen die Ästhetik der klassischen Antike oder des europäischen Barocks mit denen von The Simpsons, mexikanischen kulturellen Ausdrucksformen oder der Popkultur. So entstehen verführerische und überraschende Skulpturen, die oft das Ergebnis eines Zusammenspiels von Formen, Farben, Maßstäben und verschiedenen Materialien sind.

Nadia Naveau

> Diese Installation ist rund um die Uhr geöffnet.