Direkt zum Inhalt
Jan van Eyckplein (Jan-van-Eyck-Platz)
Kostenlos Plätze und Straßen Outdoor

Das Manhattan des burgundischen Brügge im Mittelalter. Ein lebhafter Hafen, in dem geschäftige Händler aus ganz Europa sich versammelten und man jede nur vorstellbare Sprache hören konnte. Ein Gewirr von Menschen, die mit dem Be- und Entladen beschäftigt waren, rund um das Zollhaus und das Rijkepijndershuis gedrängt, während die Bürger und Händler von der Bürgerloge aus alles beobachteten. Heute wird der Platz durch die imposante Präsenz des weltberühmten Malergenies Jan van Eyck beherrscht und von hier aus können Sie sich aufmachen, um das ruhige, friedliche Arbeiterviertel in der Nachbarschaft zu erkunden. 

Tipp: Schauen Sie unbedingt durch den VR-Viewer, der sich auf dem Platz am Wasser befindet. Und tauchen Sie in die Atmosphäre des Hafenviertels aus dem 15. Jahrhundert ein!

Ort

Jan van Eyckplein 2, 8000 Brugge

In Google Maps öffnen

Nächste Bushaltestelle:
502114 Brugge Jan Van Eyckplein

Nächster Bahnhof:
Station Brugge

Nächster Parkplatz:
Parkplatz Langestraat

Jan van Eyckplein (Jan-van-Eyck-Platz)

Jan van Eyckplein 2, 8000 Brugge

Häufig in Kombination mit

Sommerlichen Glockenspielkonzerte 2024: Eröffnungskonzert

Sommerlichen Glockenspielkonzerte 2024: Eröffnungskonzert

Kostenlos
Kulturerbe und Geschichte
Musik
Genießen Sie in den Sommermonaten die Klänge des Glockenspiels in der märchenhaften Kulisse des Innenhofs des Rathauses. Eine Oase der...
Mehr erfahren