Direkt zum Inhalt
De Vier Ruiters van de Apocalyps (Die vier apokalyptischen Reiter)
Kostenlos Kunst und Architektur Zeitgenössisch Outdoor

Revolution, Krieg, Hunger und Tod. Es macht keinen Spaß, diesen Herren zu begegnen. Dennoch kann man dieser - faszinierenden - Bronzeskulpturengruppe des belgischen Zeichners und Expressionisten Rik Poot nicht entkommen, da sie sich in der Nähe der fotogenen Bonifazius-Brücke steht. Als Symbol der menschlichen Zerstörung und des Endes der Zeit ist das Ganze eine Darstellung der vier irdischen Schrecken. Man erkennt sie an den Gegenständen, die die Reiter bei sich tragen: einen Bogen (Revolution), ein Schwert (Krieg), eine Waage (Hunger) und... das ausgemergelte Gesicht des vierten Reiters spricht für sich, man sieht dem Tod direkt in die leeren Augen. Im Museum Sankt-Jans-Hospital stellt Hans Memling in seinem „Altarbild Johannes der Täufer und Johannes der Evangelist" (1479) die gleichen vier Reiter dar. Schauen Sie sich an, wie zwei Künstler aus verschiedenen Epochen dasselbe Thema interpretiert haben. Welches ist für Sie ansprechender? 

Öffnungszeiten

Einrichtungen

Weitere Einrichtungen

Kinderfreundlich
Haustiere erlaubt
Kinderwagen erlaubt
Gruppen zugelassen
Picknick erlaubt

Ort

Dijver , 8000 Brugge

In Google Maps öffnen

Nächste Bushaltestelle:
502817 Brugge Dijver

Nächster Bahnhof:
Station Brugge

Nächster Parkplatz:
Parkplatz Pandreitje

De Vier Ruiters van de Apocalyps (Die vier apokalyptischen Reiter)

Dijver , 8000 Brugge

Häufig in Kombination mit

Film On Canvas

Film On Canvas

Kostenlos
Ausstellung
Kunst
Ausstellung von Gemälden 
Mehr erfahren