Direkt zum Inhalt
Begijnhof (Beginenhof)
Kostenlos Sehenswürdigkeiten und Bauwerke Religiöse Stätten Outdoor

Der „Fürstliche Beginenhof Ten Wijngaarde“ mit weiß getünchten Fassaden und einem verträumten Klostergarten wurde 1245 gegründet. In diesem Kleinod des Weltkulturerbes lebten früher Beginen, weltliche, emanzipierte Frauen, die allerdings ein frommes und eheloses Leben führten. Der Brügger Beginenhof ist seit Jahrhunderten ununterbrochen bewohnt. Heute wohnen dort einige Nonnen vom Orden des Heiligen Benedikt, einige Nonnen vom Orden des Vinzenz von Paul und alleinstehende Frauen aus Brügge.

Öffnungszeiten

Einrichtungen

Barrierefreiheit

Behindertengerechte Toilette frei zugänglich
Zugangswege mit Hilfe zugänglich
Eingang mit Hilfe zugänglich

Weitere Einrichtungen

Kinderfreundlich
Haustiere erlaubt
Kinderwagen erlaubt
Museumsshop

Ort

Begijnhof 24-28-30, 8000 Brugge

In Google Maps öffnen

Nächste Bushaltestelle:
502818 Brugge Onze-Lieve-Vrouwekerk

Nächster Bahnhof:
Station Brugge

Nächster Parkplatz:
Parkplatz Katelijne

Begijnhof (Beginenhof)

Begijnhof 24-28-30, 8000 Brugge

Häufig in Kombination mit

Festumzug des Goldenen Baumes 2024

Festumzug des Goldenen Baumes 2024

Top-Event
Kostenlos
Kinderfreundlich
Kulturerbe und Geschichte
Musik
Tanz
Umzüge und Prozessionen
Festival
Festumzug des Goldenen Baumes kehrt in die Brügger Innenstadt zurück. Am Sonntag, den 25. August 2024, können Sie die vierzehnte Ausgabe...
Mehr erfahren