de

Local Love

Geschäfte, die man unbedingt gesehen haben muss! Entdecken Sie hier eine feine Auswahl authentischer Adressen jenseits der ausgetretenen Pfade, wo auch Einheimische gerne und häufig einkaufen: von etablierten Fachgeschäften, die schon mindestens seit fünf Jahren von leidenschaftlichen, lokalen Unternehmern betrieben werden, bis hin zu originellen, kreativen Machern aus Brügge. Hier findet man auf jeden Fall ein originelles oder handgefertigtes Geschenk, um die Daheimgebliebenen zu überraschen!

Entdecken Sie die Geschäfte “Local Love”
als PDF

Suche im Blog-Inhalt

StoryBlog - feed

Die Lieblingsadressen von Albert Edelman

Albert Edelman wohnt seit 2011 in Brügge. Albert Edelman ist künstlerischer Koordinator für Alte Musik beim Konzertgebäude. Hier sind Ihre Adressen.

Die Lieblingsadressen von Michel Dewilde

Michel Dewilde wohnt in Gent. Er kümmert sich um das Programm der bildenden Künste im Kulturzentrum und arbeitet mit Till-Holger Borchert als Kuratoren der Triennale 2018 zusammen, die in diesem Jahr wieder in Brügge stattfindet. Hier sind Ihre Adressen.

Die Lieblingsadressen von Sharon Evans

Sharon Evans wohnt seit 1991 in Brügge. Sharon betreibt das Unternehmen Quasimodo und organisiert Busausflüge in u.a. die Westhoek, wo sie bereits hunderten von Touristen die Gegend zeigte.woont sinds 1991 in Brugge. Hier sind Ihre Adressen.

Die Lieblingsadressen von Sonia Papili

Sonia Papili wohnt seit 2006 in Brügge. Sie ist Geologin beim Verteidigungsministerium und Fremdenführerin in Brügge. Hier sind Ihre Adressen.

Die Lieblingsadressen von Till-Holger Borchert

Till-Holger Borchert wohnt in Brüssel, ist aber Generaldirektor der Musea Brugge, Hauptkonservator des Groeningemuseums und Autor von zahllosen Büchern über die „Flämischen Primitiven”. In diesem Jahr ist er zusammen mit Michel Dewilde Kurator der Triennale 2018. Hier sind Ihre Adressen.

Five shops for kids in Bruges that are just too cute

This time I explored the local kids shops in Bruges and here is my top five list! Check them out and you’ll agree with me that they are just too cute to be true.