de

Jan van Eyck in Bruges

Im Rahmen der Ausstellung lernen Sie Jan van Eyck während seiner Brügger Zeit kennen und erfahren anhand authentischer Dokumente, was der Künstler in Brügge machte und wo er lebte. Diese Ausstellung ist zwei Meisterwerken des burgundischen Hofmalers gewidmet, die man in Brügge bewundern kann: 'Madonna des Kanonikus Joris van der Paele' und das 'Porträt seiner Ehefrau Margareta van Eyck'. Außerdem widmet sich die Ausstellung Joris van der Paele. Er war Zeuge der Machtspiele rund um den Papst und Antipapst und an Verhandlungen im Hundertjährigen Krieg und bei den Konzilien beteiligt. Bücher und Briefe, die er als Notar/Sekretär des Papstes erstellte, werden erstmalig als Leihgaben aus den geheimen Archiven des Vatikans zur Verfügung gestellt.
als PDF

Zeitinformationen

von 12-03-2020 bis 12-07-2020
Montag geschlossen
Dienstag 09:30 - 17:00 Uhr
Mittwoch 09:30 - 17:00 Uhr
Donnerstag 09:30 - 17:00 Uhr
Freitag 09:30 - 17:00 Uhr
Samstag 09:30 - 17:00 Uhr
Sonntag 09:30 - 17:00 Uhr

Gruppen

von 12-03-2020 bis 12-07-2020
Montag geschlossen
Dienstag 09:30 - 17:00 Uhr
Mittwoch 09:30 - 17:00 Uhr
Donnerstag 09:30 - 17:00 Uhr
Freitag 09:30 - 17:00 Uhr
Samstag 09:30 - 17:00 Uhr
Sonntag 09:30 - 17:00 Uhr

Schulen

von 12-03-2020 bis 12-07-2020
Montag geschlossen
Dienstag 09:30 - 17:00 Uhr
Mittwoch 09:30 - 17:00 Uhr
Donnerstag 09:30 - 17:00 Uhr
Freitag 09:30 - 17:00 Uhr
Samstag 09:30 - 17:00 Uhr
Sonntag 09:30 - 17:00 Uhr

Preisangaben

Einzelpersonen

Erwachsene € 12,00

Standort

Dijver 12 , Brugge
Richtungen

Kontakt und Auskünfte