de

Hof Sebrechts

Trotz seines großen Eingangs war dies immer ein Park für Eingeweihte. Er war viele Jahrhunderte lang ein Klostergarten und später ein Privatgarten, in dem der Chirurg und Universitätsprofessor Joseph Sebrechts seinen Gärtnern freie Hand ließ. Dies bedeutete Pfirsiche, Chicorée, Melonen und drei Gewächshäuser für Weintrauben. Inzwischen befindet sich der Garten in Besitz der Stadt und an die Stelle der Obst- und Gemüsegärten ist ein gemütlicher Spielplatz, umgeben von einladenden Picknickbänken, getreten.

als PDF

Zeitinformationen

vanaf 08-11-2016
Montag geöffnet
Dienstag geöffnet
Mittwoch geöffnet
Donnerstag geöffnet
Freitag geöffnet
Samstag geöffnet
Sonntag geöffnet

Locatie

Oude Zak 36 , Brugge
Richtungen

Lage