de

Gezellehuis

Guido Gezelle (1830-1899) ist einer der bekanntesten Dichter Flanderns. Das ihm gewidmete Museum wurde in seinem in einem ruhigen, volkstümlichen Viertel gelegenen Geburtshaus eingerichtet. Dort entdecken Sie sein Leben und sein Werk geordnet nach fünf Themen. Besuchen Sie auch den schattigen Garten mit biologischem Gemüsegarten, eine Ode an die Natur, die Gezelle so inspirierte. Eine Oase von Grün und Stille in einem authentischen Viertel von Brügge. Am Eingang des Museums gibt 'Der Mann, der Feuer gibt' von Jan Fabre das Feuer der Poesie an jeden Besucher weiter.

als PDF
Bruges Summer Deal

Buchen Sie einen Aufenthalt von mindestens 2 Nächten in Brügge und profitieren Sie von dem exklusiven kostenlosen Summer Deal im Wert von 50 Euro!

  Lesen Sie mehr >  

Zeitinformationen

von 01-01-2021 bis 31-12-2021
Montag geschlossen
Dienstag 09:30 - 12:30 Uhr / 13:30 - 17:00 Uhr
Mittwoch 09:30 - 12:30 Uhr / 13:30 - 17:00 Uhr
Donnerstag 09:30 - 12:30 Uhr / 13:30 - 17:00 Uhr
Freitag 09:30 - 12:30 Uhr / 13:30 - 17:00 Uhr
Samstag 09:30 - 12:30 Uhr / 13:30 - 17:00 Uhr
Sonntag 09:30 - 12:30 Uhr / 13:30 - 17:00 Uhr
besondere öffnungszeiten
  • 24 Dezember 2021 ( 09:30 - 12:30 Uhr , 13:30 - 16:00 Uhr )
  • 31 Dezember 2021 ( 09:30 - 12:30 Uhr , 13:30 - 16:00 Uhr )
besondere Schließungszeiten
  • 25 Dezember 2021
Zugang bis 30 Minuten vor Ende der Besuchzeit.
Verkaufsstellen Reservierungen können online über https://www.museabrugge.be/de/koop-tickets vorgenommen werden.

Locatie

Rolweg 64 , Brugge
Richtungen

Lage

Erreichbarkeit
  • Betrieb teilweise zugänglich Betrieb teilweise zugänglich
Ausstattung
  • Garten Garten
  • Zugänglich für Kinderwagen Zugänglich für Kinderwagen