de

Carillon Rathaus Damme

Beim Rathaus von Damme wurde im Jahr 1466 eine Turmuhr errichtet. Diese Turmuhr – eine der ältesten des Landes – ist erhalten geblieben. Im Jahr 1961 wurde der Stadt Damme ein automatisches Carillon mit 25 Glocken geschenkt, welches allerdings erst nach der Restaurierung des Rathauses eingebaut werden konnte. Im Jahr 1991 wurde dieses Glockenspiel zu einem Carillon mit 39 Glocken erweitert und mit einem Klavier ausgestattet. Seitdem finden an jedem Sonntag im Juli und August Carillonkonzerte statt und werden die Glocken zudem zu besonderen Anlässen und an offiziellen Feiertagen gespielt. Neben den Carillonglocken hängen hier noch zwei der ältesten Glocken aus Flandern: die Stundenglocke aus dem Jahr 1392 und die „Klok der Neringen” aus dem Jahr 1398.
als PDF

Locatie

Markt Damme
Richtungen

Lage